Bürgerkomitee Mainz | Vortrag – Manipulierte Abgaswerte
Bürgerkomitee Mainz, Bundestagswahl 2017, Bürgerkandidat, Direktkandidat, Wahlkreis Mainz, Wahlkreis 205
367
post-template-default,single,single-post,postid-367,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_text_scaledown,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Vortrag – Manipulierte Abgaswerte

manipulierte Abgaswerte

Vortrag – Manipulierte Abgaswerte

Zeit und Ort: 13. September 2017, 19 Uhr (Einlass ab 18.30)

// Gerty-Spieß-Saal / Landeszentrale für politische Bildung

// Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

// Eintritt frei

Manipulierte Abgaswerte

Kavaliersdelikt oder Umweltverbrechen und Betrug?

Veranstaltet vom Bürgerkomitee Mainz

Der Biologie Detlef Rohm erklärt die Auswirkungen von Feinstaub und Stickoxiden. Er zeigt, wo sie erzeugt werden und welche Auswirkungen sie auf unsere Gesundheit haben. Im Zusammenhang mit den Normen Euro5 und Euro6 geht er auf die ökologischen Folgen von Diesel- und Verbrennungsmotoren ein und stellt die Hintergründe von Abgasreinigung und Abgasmanipulationen dar.

Paul Fröhlich wird uns aufzeigen, warum Elektroantrieb und Wasserstoff Schlüsseltechnologien für die Umstellung auf regenerative Antriebe und neue Verkehrssysteme sein werden. Er wird darlegen welche massiven Profitinteressen der Einführung im Wege stehen.

Unser Bürgerkandidat wird die Netzwerke zwischen Politik, insbesondere des Kanzleramtes, und der Autowirtschaft beleuchten.

Unsere Referenten:
Dr rer nat Detlef Rohm ist Biologe und war über 30 Jahre in leitender Position in Forschung, Entwicklung und Qualitätskontrolle in der Pharmaindustrie tätig. Er ist Mitbegründer der Umweltgewerkschaft und seit dem Gründungsjahr 2014 im geschäftsführenden Vorstand.

Paul Fröhlich ist 43 Jahre alt, arbeitet bei Opel und ist engagiertes Mitglied der IG Metall. Er organisierte u.a. mit Dr. Töpler vom Deutschen Wasserstoff- u. Brennstoffzellenverband einen Workshop zur Thematik Umwelt und alternative Antriebe.

Referenten: Dr. Detlef Rohm (Umweltgewerkschaft), Paul Fröhlich (IG Metall)
Leitung: Bernhard Heck, Bürgerkandidat für den Wahlkreis 205

Die Wegbeschreibung