Bürgerkomitee Mainz | Pressemitteilung
Bürgerkomitee Mainz, Bundestagswahl 2017, Bürgerkandidat, Direktkandidat, Wahlkreis Mainz, Wahlkreis 205
10
archive,category,category-pressemitteilung,category-10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_text_scaledown,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Pressemitteilung

Gesamtdeutsches Bürgerkandidatentreffen in Bad Sulza – 25./26. November 2017

Mainz,  27.11.2017 – Aus ganz Deutschland trafen sich am 25. und 26. November 2017 die unabhängigen Mitglieder der lokalen Bürgerkomitees der Initiative „Bürgerkandidaten“ in Bad Sulza/Thüringen zu einem Planungs- und Diskussionsforum - darunter auch viele, wie Bernhard Heck (Bürgerkomitee Mainz), die bei den letzten Bundestagswahlen als parteifreie Direktkandidaten aufgestellt waren.

Brauchen wir eine neue Wirtschaftsordnung, um die Krisen unserer Zeit zu lösen?

Das Bürgerkomitee Mainz veranstaltete am Dienstag, den 05. September zusammen mit dem Bürgerkandidaten Bernhard Heck im Rahmen des Wahlkampfes einen Vortrag zur Wirtschaftspolitik.

Pressemitteilung
Mainz, 7.3.17

Bürger in den Bundestag

Marianne Grimmenstein ist einer breiten Öffentlichkeit durch ihr Engagement gegen das CETA-Abkommen bekannt geworden. Nun hat die 70-jährige Musiklehrerin aus Lüdenscheid erneut einen Stein ins Rollen gebracht:  Die Initiative "BürgerkandidatInnen" will aus allen 299 Wahlkreisen parteilose Direktkandidatinnen oder -kandidaten nach Berlin in den Deutschen Bundestag schicken.